In unserer kleinen Reihe leichtverdaulicher Schachaufgaben erwischt es gleich wieder den armen N.N., diesmal fällt er einer schönen Kombination von Lasker (sicherheitshalber wird kein Vorname mitgeteilt) zum Opfer. Ob es diese Partie tatsächlich gegeben hat oder ob die Stellung einfach Emanuel/Eduard/Berthold Lasker zugeschrieben wird, bleibt angesichts der spärlichen bibliographischen Angaben (»um 1920«) durchaus fraglich. Ändert aber nichts an der Aufgabe: Weiß zieht und gewinnt! Antworten bitte wie immer als Kommentar.