Hnefatafl

7
Die Asen einten sich auf dem Idafelde / Altar und Heiligtum hoch sich zu bauen / (Ãœbten die Kräfte, alles versuchend) / Erbauten Essen und schmiedeten Erz / Schufen Zangen und schön Gezäh

8
Sie saßen im Hofe heiter beim Brettspiel / Und darbten goldener Dinge nicht / Bis drei der Thursentöchter kamen / Reich an Macht, aus Riesenheim

60
Da werden sich wieder die wundersamen / Goldenen Tafeln im Grase finden / Die in Urzeiten die Asen hatten

Aus der Völuspá („Der Seherin Weissagung“), einem Götterlied der Älteren Edda, in der Ãœbersetzung von Karl Simrock.

Kategorien: Schachgeschichte

2 Kommentare

  1. „Ãœbersetzung von Karl Simrock“

    Adele Sandrock wär‘ mir lieber; die war wenigstens lustig.

  2. Habe ich vorhin zum erstenmal gespielt. Macht doch echt Spaß :)
    Also: ausprobieren (Tipp: lässt sich hervorragend auf einem 13x13 Go-Brett spielen)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑