Schachblätter

Erste Runde

kalhorndettmannh

Sai­son­auf­takt in der Ober­li­ga. Obwohl ich die Par­tie gegen den Hau­de­gen Hol­ger Dett­mann ruhig hal­ten woll­te, ist das übli­che Durch­ein­an­der beim Ben-Oni auf dem Brett. Schwarz hät­te hier unbe­dingt 22…Lxe5 23.Txe5 Sd6 ver­su­chen müs­sen, mit halt­ba­rer Stel­lung. 22…Df5? ver­mei­det den Dop­pel­bau­ern auf f4, erlaubt aber wegen einer Sprin­ger­ga­bel den Qua­li­täts­ge­winn nach 23.Sc6! Tb7 24.Se7+ Txe7 25.Txe7 (habe ich auch erst im letz­ten Moment gese­hen). Ich hat­te jetzt Angst vor dem königs­in­di­schen Läu­fer, doch nach 25…Sd6 26.Te3 Ld4 27.Lxf4! gxf4 28.Tf3 ver­tei­dig­te der ver­irr­te wei­ße Turm auf ein­mal schön mit und ich konn­te die Par­tie eini­ger­ma­ßen sicher nach Hau­se fahren. 

Mann­schafts­sieg mit 6–2, aber das war von der Papier­form auch der mit Abstand leich­tes­te Geg­ner. Wir spie­len wie immer gegen den Abstieg. 

Kategorien: Local Heroes

Zweite Runde » «

12 Kommentare

  1. Wir spie­len wie immer gegen den Abstieg.

    Das ist auch mei­ne Mei­nung, trotz sehr güns­ti­ger Pro­gno­se des Liga-Ora­kels, wonach wir ver­mut­lich Drit­ter werden.
    http://www.schachklub-bad-homburg.de/LigaOrakel/LigaOrakel.php?staffel=DSB_OLNO

    Ich tip­pe dar­auf, dass Güs­trow und Ora­ni­en­burg die Plät­ze 9 und 10 bele­gen (sor­ry Jungs). Bei ver­mut­lich drei Abstei­gern (wenn aus der 2. BuLi zwei Teams run­ter­kom­men oder es aus MV einen über­ra­schen­den Auf­stei­ger gibt) muss aber noch jemand run­ter. Es heißt also wie jedes Jahr: »Alles ist drin!«

    Ach ja, Gra­tu­la­ti­on zum Oberligasieg. :-)

  2. Für einen Abstiegs­kan­di­da­ten ist ein 4:0‑Start nicht so schlecht…

  3. 6:0 und Tabel­len­füh­rung, da klingt das Abstiegs­ge­re­de nach Zweckpessimismus…

  4. Rea­lis­mus!

    Als wir im letz­ten Jahr Mak­ka­bi besiegt hat­ten, sprach nie­mand mehr außer mir von Abstiegs­kampf. Und dann wur­de es in der letz­ten Run­de noch­mal spannend.

    Mit sechs Punk­ten steigt man wahr­schein­lich ab, selbst acht kön­nen knapp wer­den, wenn es vier Abstei­ger gibt.

    Natür­lich ist die Tabel­le im Moment trotz­dem schön anzuschauen :)

  5. Letz­te Run­de gegen Kreuz­berg geht´s dann um den Abstieg…

  6. Ich traue Kreuz­berg durch­aus zu, schon vor der letz­ten Run­de die zum Klas­sen­er­halt benö­tig­ten Punk­te gesam­melt zu haben :-)

  7. Stefan

    15. Januar 2017 — 19:31

    8:0 Punk­te, aber man kann auch mit acht Punk­ten absteigen :)

  8. …und Dein Lieb­lings­song ist sicher „Paint it black!“ von den Rol­ling Stones (bei so viel Schwarzmalerei).

  9. Wenn ihr gegen Ora­ni­en­burg ver­liert, dann habt ihr euch den Abstieg auch red­lich verdient :-)

  10. Nach dem heu­ti­gen Sieg ist zumin­des­tens der ret­ten­de 7. Platz gesi­chert worden :)

  11. Wenn schon pes­si­mis­ti­sche Pro­gno­sen kom­men, dann richtig:
    Mit 10 Punk­ten ist es momen­tan (rein rech­ne­risch) noch mög­lich, auf dem 8. Platz zu lan­den (dann punkt­gleich mit dem 6. und 7., aber mit weni­ger Brettpunkten).

  12. laut Liga­o­ra­kel ist der ret­ten­de 4. Platz OLNO für GSV nun sta­tis­tisch gese­hen nicht mehr erreich­bar. Das ist halt alles eine Fra­ge der Per­spek­ti­ve, wo Ret­tung gesucht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑