Kir­san Iljum­schi­now möch­te viel­leicht FIFA-Prä­si­dent wer­den und hat schon Pelé getrof­fen. Die Schach­blät­ter wür­den eine sol­che Ent­wick­lung beden­ken­los befür­wor­ten. Immer­hin ist – tröst­lich für den Schach­ver­band – im Moment nicht ganz klar, ob die FIDE oder die FIFA den pein­li­che­ren Prä­si­den­ten hat.