Meta XXXIV

Hin und wieder denke ich darüber nach, dieses kleine Blog einzustellen und zu archivieren. Bei meiner Suche nach den technischen Möglichkeiten für eine solche Umstellung kam es anders. Ich fand dieses übersichtliche und archivartige Theme und hatte Lust, die Seite damit zu ordnen und wieder zugänglicher zu machen. Dabei gingen mir viele Gespräche mit dem fleißigsten Leser der Schachblätter durch den Kopf, ihm hätten die Änderungen sicherlich gefallen. Die neuesten Kommentare sind jetzt schnell in der Sidebar aufzufinden, dort kann man sich auch anhand der Kategorien und Schlagwörter orientieren. Die Linkliste habe ich aufgeteilt und kommentiert. Außerdem gibt es jetzt ein Museum, in dem die früheren Layouts der Schachblätter ausgestellt werden. Niemand hält die Zeit an, aber wir können uns erinnern. Ich hoffe, es gefällt euch. 

Schreibe einen Kommentar