Das letzte Jahr war ein bisschen der Versuch, die Zeit zurückzudrehen. So ein Lockdown scheint ein guter Moment zum Bloggen zu sein. Neben dem Schreiben der Artikel habe ich 2020 das Layout geändert und den Maschinenraum gepflegt: die Datenbank geputzt, die Kategorien umbenannt, die Links aktualisiert, die Schlagwörter vervollständigt, solche Sachen. Es hat Spaß gemacht, sich hier umzusehen. Ich fürchte allerdings, dass die Blogs trotzdem nicht zurückkommen werden. Das Publikum ist längst weitergezogen.

Die neue Oberfläche fällt sicher am meisten auf, aber ich habe vor allem gründlich aufgeräumt – defekte Links repariert, Überschriften ergänzt, Fehler korrigiert und ca. 300 Artikel gelöscht. In 16 Jahren ist in dieser Rumpelkammer eine Menge Kram angefallen. Ich hoffe, ihr findet euch zurecht.

Zwei treue Leser wiesen mich unabhängig voneinander darauf hin, dass die Kommentare nicht mehr funktionierten. Das hing offenbar damit zusammen, dass das Hypertext Transfer Protocol Secure für diese Seite aktiviert worden ist. Jetzt sieht alles anders aus und manches läuft auch nicht mehr (vor allem die integrierten Schachpartien), aber immerhin: Die Kommentare sollten wieder gehen.