Out Of Chanty-Mansijsk

navara
8/1NN5/8/5k2/6n1/P6K/8/8 b – - 0 56

Nur ein Streif­licht vom dies­jäh­ri­gen Welt­cup-Spek­ta­kel. David Nava­ra war hier gegen Alex­an­der Moi­se­en­ko kurz vor der Inkre­ment-Höl­le, als die Par­tie in die End­spiel­da­ten­bank über­ging. K+S+S gegen K ist remis, aber Schwarz muss sei­nen Sprin­ger erst­mal benut­zen, um den a‑Bauern auf­hal­ten und dann sei­nen König annä­hern. Von vorn? Von hin­ten? Wer soll das wissen?

56…Se3 57.a4
57.Kg3 gewinnt auch.
57…Sc4 58.Kh4? Kf6!
(ein­zi­ger Zug!) und es ist remis. 58.Kg3 ist Matt in 37 und 58.Kg2 Matt in 39. Daten­ban­ken sind grausam.

Kategorien: International

4 Kommentare

  1. Du schaffst es immer irgend­wie, die Begeg­nun­gen raus­zu­su­chen, die auch in der Fort­set­zung für Dis­kus­si­ons­stoff sorgen ;-)

    PS: Nicht nur Daten­ban­ken, das gesam­te Leben ist grausam.

  2. Stefan

    5. September 2011 — 07:55

    Du meinst sicher die­se Partie.

    Soweit ich gele­sen habe, hat Nava­ra Remis gebo­ten, weil er im Mit­tel­spiel ver­se­hent­lich eine fal­sche Figur berührt und Moi­se­en­ko nicht auf »Berührt, geführt!« bestan­den hatte.

    Es gibt noch Fair Play im Schach.

  3. Ein­zel­hei­ten hier und hier.

    In den Kom­men­ta­ren wird auf das zuge­hö­ri­ge Video verwiesen:

    »Thanks to K for poin­ting out the video. At 16:02 you can see Moi­se­en­ko play 35.Qe2 and then seconds later Nava­ra con­fi­dent­ly plays 35…Bd6, with no obvious sign of having touched ano­t­her pie­ce; if he did touch the king it was abso­lute­ly clear­ly acci­den­tal. Moi­se­en­ko immedia­te­ly points at the king and then makes a ges­tu­re like ›whatever, never mind‹, and Nava­ra sum­mons an arbi­ter. Then the came­ra cuts away.«

    Ich nei­ge auch dazu, mit der offi­zi­el­len Fair-Play-Vari­an­te nicht kon­form zu gehen (»David Nava­ra and Alex­an­der Moi­se­en­ko are the noblest repre­sen­ta­ti­ves of the chess world. Let’s remem­ber their names…«). Nava­ra hät­te die Par­tie ver­dient gewonnen.

  4. Hier noch Svid­lers Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑