4 Kommentare

  1. 1) 1. Lf5 b6/b5 2. Lc8/cb

    2) Letzter schwarzer ist offenbar Kb6-a6, daher kommt davor nur der weiße bxc6 e.p. in Frage, also zuvor c7-c5. 

    Ehrlich gesagt, bin ich hier etwas steckengeblieben – woher Lg1+?
    Aber der sK kann ja auf a6 etwas geschlagen haben, genauer, es muss ein weißer Springer gewesen sein, der von c5 kam.

  2. Stefan

    15. August 2008 — 10:02

    Super! Einen Halbzug geht es glaube ich noch zurück.

  3. Ah, jetzt hab ich’s verstanden … der weiße Springer!

  4. Hoppla, Rank zero hatte es auch schon gefunden.
    Vor dem Springerschach kann keine der schwarzen Figuren gezogen haben – also muss eine auf a6 gezogen haben. Was Schweres kann’s nicht gewesen sein, Läufer und Bauer scheidet auch aus, also:

    -3. … Sb8-a6
    ‑2. Sc5:a6+ c7-c5
    ‑1. b5:c6+ Kb6:a6
    Das schwarze Spiel überzeugt mich nicht ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑