Die all­seits belieb­te Tsu­me-Pra­xis. Das hier ist ein Matt in fünf Halb­zü­gen. Sen­te (von unten nach oben) beginnt und hat einen Sil­ber­ge­ne­ral und einen Gold­ge­ne­ral zum Ein­set­zen auf der Hand. Auf 3a steht ein nicht-pro­mo­vier­ter Läu­fer und auf 2f ein Sprin­ger. Das muss reichen.