Die allseits beliebte Tsume-Praxis. Matt in drei Halbzügen, Unten beginnt, alles passiert unter Schachgebot. Auf 1e steht ein Pferd, das ist der beförderte Läufer. Der Läufer auf 3c ist dagegen noch nicht promoviert.