Durch Eric Rosen habe ich erfah­ren, dass man auf Chess.com neu­er­dings auch Schat­randsch spie­len kann. Sie nen­nen es Cha­turan­ga, was viel­leicht nicht ganz kor­rekt ist, doch ich will mich nicht beschwe­ren. Die Köni­ge könn­ten auf d1 und d8 ste­hen und das Brett mono­chrom sein, aber das macht für die Funk­tio­na­li­tät letzt­lich kei­nen Unter­schied. Das Spiel selbst ist tadel­los pro­gram­miert und eine Com­mu­ni­ty wird sich hof­fent­lich noch ein­stel­len. Ich habe jeden­falls bis­her immer einen Spiel­part­ner gefunden.