In die Lostrommel (3)

Mein dritter Versuch beim Preisauschreiben des Kaissiber. Meine fünf Favoriten aus der Nummer 31 (SB: „ein seltsames Kaissiber“) sind: 1. Stefan Bücker, Maurits Wind und Michiel Wind: Neues im Schara-Henning-Gambit Keine Diskussionen über Platz 1. 32 Seiten über 1.d4 d5 2.c4 e6 3.Sc3 c5 4.cxd5 cxd4 lassen nichts zu wünschen übrig. Geschichte, Theorie und viele… In die Lostrommel (3) weiterlesen

Breyer-Gambit (3)

Vor der Theorie-Sektion noch eine weitere spektakuläre Partie mit dem Breyer-Gambit. Etwas neuer und auch etwas kürzer. Auf der weißen Seite ein alter Freund unorthodoxer Eröffnungen, der vom Hamburger Großmeister sehr solide ausgekontert wird. Welling 2376 Gustafsson 2535 C33 Königsgambit Dresden, 30.07.2001 1.e4 e5 2.f4 exf4 3.Df3 Sc6 4.Se2 Ein Versuch, die Hauptvariante nach 4.c3… Breyer-Gambit (3) weiterlesen

Springer am Rande… (1)

… blablabla! In der Eröffnung keine Figur mehrfach ziehen. Randbauernzüge zu Beginn der Partie vermeiden! Wer kennt sie nicht, diese allgemeingültigen Weisheiten, die es einem garantieren, bei Einhaltung ordentliche Spielstärkezuwächse am Beginn seiner Schachkarriere zu verzeichnen. Zugegeben, solcherart Pragmatismus erleichtert gute Ergebnisse. Aber wo bitte bleibt denn der Spaß? Man kann doch durchaus mal den… Springer am Rande… (1) weiterlesen