Himmelfahrt (2)

Das sprichwörtliche Wetterglück (Kälte, Wind, Regen) vertrieb unser Herrentagsturnier in den Veranstaltungssaal des Koeppenhauses. Dort fand ich mich nach 3 aus 4 auf einmal am 2. Brett wieder. Ralf hatte uns gerade (Teilnehmerrekord!, komplette Ausschüttung der Startgelder!) den Mund wässrig gemacht. Ich spielte gegen Johannes Hertel, der mich ausgiebig mit einem Katalanen quälte, war schulbuchmäßig… Himmelfahrt (2) weiterlesen