Fairy Tales (2) = Retro (15)

Noch ein Versuch im Märchenschach mit chinesischen Figuren. Die Figuren auf g1 und e7 heißen Mao, nach dem chinesischen mÇŽ (马) für Pferd. Sie ziehen auch wie das Pferd im Xiangqi, also erst gerade und dann schräg, aber ohne zu springen. Diese Aufgabe ist wieder von Michel Caillaud (feenschach 1979) und es ist eine Retroaufgabe.… Fairy Tales (2) = Retro (15) weiterlesen