Für ihn waren sie jetzt alle nur For­men, wie Schach­fi­gu­ren – der Neger, der She­riff, das Geld, alles –, die unvor­her­sag­bar und ohne Grund hier­hin und dort­hin gezo­gen wur­den von einem Geg­ner, der sei­ne, Browns, Züge kann­te, bevor er sie mach­te, und der spon­tan Regeln erfand, die er, nicht aber der Geg­ner befol­gen musste.

Wil­liam Faulk­ner: Licht im August