Torino

In Torino isse alles picobello! Spettatori könne gucke Giocatori von de Ferne. Giornalisti könne gucke von de Internet – abba fuori de Pressecentro, isse nix Funktione. Giocatori finde so tollo Torino, dass lieber schlafe in de Città als in de Paese Olimpico. Benvenuti bei de Olimpiadi!

Schachblogger Stefan Löffler über italienische Lebensart

5 Gedanken zu „Torino“

  1. Stefan produziert zitierwürdiges richtig am Band, heute auch:

    „Sicher ist vielmehr nur, dass König Tegel absteigen wird. Beim vierten Aufsteiger sind keine personellen Änderungen geplant, passen auch nicht ins Konzept, so Mannschaftsführer Manfred Rausch.“

    Das reizt ja geradezu zu einem speziellen Tegel-Liga-Blog fürs nächste Jahr,
    etwa „From Tasmania with love“ ;-)

    Per Stichtag 23.Mai ist das wahrscheinlich die früheste Abstiegs-Ansage der Bundesligageschichte, oder bietet jemand mehr?

  2. Ich warte schon lange auf dein Blog, strukturell gesehen stellt deine Vfl/SC-Seite ja die Urform für diese kleine Unternehmung hier dar.

  3. …und auf Dauer will ich ja nicht den guten Neukloster-Namen dafür mißbrauchen :-)

    Andererseits halte ich ja meine Seiten immer gerne so technisch abgemagert wie möglich – aber geht ein Blog mit Kommentarfunktion etc ohne php?!

  4. „… geht ein Blog mit Kommentarfunktion etc ohne php?!“ – meines Wissens nicht. Üblicherweise werden Artikel und Kommentare in der Datenbank gelagert und von dort mit .php ausgegeben. Dieser Ablauf garantiert die von die bevorzugte „Magerkeit“. Es gibt Blogware, die ohne Datenbank läuft. Ohne PHP geht es aber nirgendwo. Wo ist dein Problem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.