Erfolglos?

Seit 1438 Tagen kämpft der Schachblogger hier für eine bessere Schachwelt. Nicht immer mit Erfolg. Ach weh, in den seltensten Fällen mit Erfolg. Nun zieht der Schachblogger die Konsequenzen.

Das Schachblog wird leider eingestellt. Glücklicherweise machen die Schachblätter keine Erfolgskontrolle.

Out Of Mexico (12)

Samstag nacht ist die letzte Runde dieser begeisternden WM, gewissermaßen der letzte Tango von Mexiko City, danach erwartet uns wieder die Ödnis der Zweikämpfe. Warum kann der Weltmeister eigentlich nicht weiter in solchen Rundenturnieren ermittelt werden? Ein paar interessante Partien sind da jeden Tag drin. Eine einzelne laufende Partie ist einfach nicht das gleiche.

Das Schachblog findet Gefallen daran, den Schachweltmeister in einem Rundenturnier zu bestimmen. Ich bin mit den endlosen Zweikämpfen zwischen Karpov und Kasparov sozialisiert worden, das Kandidatenfinale gegen Smyslov zuvor war der erste Schachwettkampf außerhalb des Bezirkes Rostock, den ich bewusst verfolgt habe. Natürlich macht es Spaß, vier Partien gleichzeitig verfolgen zu können, gleichwohl finde ich Zweikämpfe spannender. Dort ist ein Wettkampf nämlich noch nicht entschieden, wenn einer der Spieler mit +3 vorn liegt. 

Out Of Mexico (1)

WM-Stimmung sieht jedenfalls anders aus, beklagt zutreffend das Schachblog. In der Tat ist auch die deutsche Blogszene vor der Weltmeisterschaft eigenartig ruhig. Entwicklungsvorsprung hofft, mit dem mexikanischen Turnier seinen Blog-Blues kurieren zu können: Die, ob ihrer fragwürdigen Begleitumstände, viel diskutierte WM könnte dann auch diesem Blog etwas Leben einhauchen, denn in letzter Zeit scheint der… Out Of Mexico (1) weiterlesen