Vereinsabend I

Sachen packen.
Draußen stürmt es.
Fünf vor acht.
Blitzturnier.
Zweieinhalb aus acht.
Naja.
Ein bisschen quatschen.
Nicht noch mehr Schach.
Runter ins Café.
Weiterquatschen.
Schon halb eins.
Jetzt aber los.
Um sechs aufstehen.
Müde sein.

Kategorien: Local Heroes

8 Kommentare

  1. … fühle mich schuldig … ;-)

  2. admin

    7. November 2007 — 16:59

    Glücklicherweise gibt es ja mit zunehmendem Alter die Institution des Mittagsschlafs…

  3. Nur wer das entsprechende Büro dazu hat…

  4. admin

    9. November 2007 — 18:34

    Huch, das war doch ein bisschen kurzfristig. Aber schon mal ein toller Name. Warum müssen eigentlich alle Schachturniere mitten in der Saison stattfinden?

  5. admin

    12. November 2007 — 14:57

    @Richard: Für die 2.5/8 kannst du ja nichts.
    Obwohl, du hättest ja mitspielen und mir ein Salonremis geben können ;-)

  6. admin

    13. November 2007 — 09:52

    @storebror: Bitte meine Glückwünsche zu diesem schönen Ergebnis auszurichten!

  7. Mach ich gern. Der junge Mann braucht auch bald eine Vitrine. Trotzdem ist ihm zumindest äußerlich keinerlei Ehrgeiz anzumerken. Muss ich das bedauern?
    Wenigstens klärt sich so meine Lebensaufgabe: Kraftfahrer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑