Schachblätter

Wagen, Pferd und Kanone gegen Wagen und Soldaten

xiangqi13

Schwarz hat deut­lich Mate­ri­al­vor­teil, aber Rot hat eine hand­fes­te Dro­hung. Hier ist nur ein biss­chen Tech­nik gefragt.

Schwarz zieht und gewinnt. Fra­gen und Ant­wor­ten bit­te als Kommentar.

Kategorien: Xiangqi

Vereinsabend X » « Out Of Chanty-Mansijsk

6 Kommentare

  1. Man könn­te mit 1.- H7+6 ein biß­chen von sei­nem Mate­ri­al­vor­teil zurück­ge­ben, um nach 2. R2‑8 mit 2.- R5=4 3. K6=5 H6‑8 den roten Wagen ein­zu­sper­ren und abzu­ho­len, denn gegen 4.- H8‑6 5. K5=4 R4+1 6. K4+1 R4=8 sehe ich kei­ne Ver­tei­di­gung mehr, zumal Rot in die­ser Vari­an­te noch nicht mal das Pferd gewinnt, denn 7. K4+1 R8=6 wäre matt. Aber selbst wenn sich Rot das Pferd mit­tels 4. R2+1 R4=8 ein­ver­leibt, ist die Lage hoff­nungs­los, denn zur Not holt sich Schwarz mit R8‑6 den roten Sol­da­ten im Palast ab, falls er nicht mit sei­nem eige­nen Sol­da­ten auf 8 ohne­hin schnel­ler matt­setzt, als dies Rot mit dem Vor­marsch des Mit­tel­sol­da­ten bewerk­stel­li­gen kann.

    Die Befrei­ung des Wagens durch 4. R2=3, die den Wagen zudem auf ein gedeck­tes Feld brin­gen wür­de, schei­tert an 4.- H8‑6 mit Schach und Wagen­ge­winn (bzw. ‑ver­lust).

    Betrach­ten muss man aber natür­lich auch noch 2. E5‑3 (oder E1‑3), wor­auf ich gera­de nur das pro­fa­ne 2.- R5=4 (2.- H6‑5 mit Schach und mög­li­chen Wagen­ab­zü­gen schei­tert lei­der an 3. E3+5) 3. K6=5 H6‑7 4. E3+5 (oder E3+1) R4‑6 sehe, wonach mit dem Sol­da­ten die roten Dro­hun­gen ver­schwun­den sind und Schwarz ein­fach sei­ne bei­den Mehr­fi­gu­ren (und zur Not den Sol­da­ten auf 8) ver­wer­ten kann.

  2. Das nächs­te Mal mer­ke ich mir die Fund­stel­le mei­ner Auf­ga­be bes­ser, ich bin mir aber sicher, dass
    a) dei­ne Lösung voll­kom­men kor­rekt und
    b) die Buch­lö­sung weit­aus spar­ta­ni­scher ist!

  3. Wie sähe denn eigent­lich die spar­ta­ni­sche­re Lösung aus?

  4. @kleineme:
    马7进6 车二退八 车5平4 帅六平五 马6退8

  5. Ach so, dann habe ich den Aus­druck „spar­ta­nisch“ falsch gedeu­tet. Ich hät­te gedacht, dass es eine kür­ze­re Lösung gibt. Ich ver­gaß, dass chi­ne­si­sche Lösun­gen früh abbre­chen, weil der Rest für den chi­ne­si­schen Durch­schnitts­spie­ler offen­sicht­lich ist. Und Neben­lö­sun­gen wie 2. E5‑3 müs­sen natür­lich erst gar nicht erwähnt werden ;)

  6. Doch, doch, es gibt noch einen klei­nen Anmer­kungs­ap­pa­rat, den ich nicht voll­kom­men aus­deu­ten kann. Auf 2.E5‑3 soll sich Schwarz ein­fach mit 2…R5=4 3.K6=5 R4‑6 den roten Sol­da­ten holen und mit der Mehr­fi­gur gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑