Anlässlich der bevorstehenden Feiertage mag eine etwas schwierigere Aufgabe durchaus angebracht sein. Vielleicht mag jemand außerhalb des Kreises seiner Lieben ein Schachbrett hervorkramen und ein bisschen tüfteln. Diese Studie stammt von Rolf Richter. Weiß am Zug gewinnt. Es handelt sich hierbei wieder um eines meiner Lieblingsmotive – in außerordentlich gehäufter Form. Weiß muss achtgeben, dass er nicht matt- und der Schwarze nicht pattgesetzt wird. Wer die Lösung zu kennen glaubt, poste sie gern als Kommentar. Ansonsten werde ich nach dem Gänsebraten auflösen.