Durch­brü­che in Bau­er­nend­spie­len sind immer ein biss­chen spek­ta­ku­lär. Begin­nen wir mit der Grund­form. Das Bei­spiel ist natür­lich sim­pel. Ich erin­ne­re mich jedoch, wie sehr mich die­se Stel­lung als Kind beein­druckt hat.

1.b6! axb6 1…cxb6 2.a6 macht natür­lich kei­nen Unter­schied. 2.c6! bxc6 2…bxa5 3.cxb7 3.a6 und der a‑Bauer geht zur Dame.