Schachblätter

Großes Kino

Zum Wochen­en­de mal wie­der eine Auf­ga­be zum Tüf­teln. Nach­dem der Kol­le­ge von Rank zero zuletzt ein Hilfs­matt auf­rief, wol­len wir uns nicht lum­pen las­sen und zie­hen nach. Die­se Auf­ga­be ist von Erwin Masanek (geb. 1926) und lau­tet – Hilfs­matt in vier Zügen! Das Motiv ist nicht so schwer zu erra­ten, die Aus­füh­rung erfor­dert aber noch etwas Sorg­falt. Ein sehr ästhe­ti­scher Lösungs­weg, wie ich fin­de. Die Regeln des Hilfs­matts hat­ten wir hier schon mal kurz erläutert.

Ant­wor­ten wie immer als Kom­men­tar. Dankeschön.

Kategorien: Schachaufgaben

Roter Stern Greifswald » « Out Of Mexico (8)

2 Kommentare

  1. Ich habe
    1… Re8 2. fxe8=Q+ Kg5 3. Qg6+ Kh4 4. Be6 Rf7 5. Qg4#
    ist das rich­tig? Habe damit noch kei­ne Erfah­rung, sind ja eigent­lich 4 Züge von Weiß :)

  2. admin

    27. September 2007 — 21:16

    Das scheint zu funk­tio­nie­ren, vier schwar­ze und vier wei­ße Züge – dann ist das Pro­blem lei­der neben­lö­sig. Will noch jemand pro­bie­ren oder soll ich die (schö­ne) Mus­ter­lö­sung verraten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑