Karfreitag

I

Karfreitag kein Schach
Liebe Kinder, an diesem Freitag ist kein Schach. Die Endspiele um die vier Pokale, bei denen noch eine Reihe Kinder Chancen auf Gewinn haben, sind erst in einer Woche.

(Schachberichte aus dem Fischbacher Amtsblatt 1996)

II

„schach.matt.tot“ stand auf dem plakat. und dem aus.puff ging die muffe. ich war zwar reif. doch es war der schlimme tag, der hieß golgatha. das ist verdolmetscht schädel.stätte. deine stirn schien so hell, aus deinen augen brach das licht. ich geriet davon in brand.

(tage-bau.de, 14.04.2001 )

III

14.4.2006 Karfreitag Osterblitzturnier im Sportpark Poser (Turnschuhe mitbringen!).

(Schach in und um Hoyerswerda)

Kategorien: Marginalien

2 Kommentare

  1. Ist die LEM eigentlich öffentlich?

    Feiertagsgesetz von MV:
    §6 (1) Öffentliche sportliche Veranstaltungen sind am Karfreitag ganztägig, am Totensonntag ab 5.00 Uhr und am 24. Dezember (Heiliger Abend) ab 13.00 Uhr verboten.

  2. admin

    15. April 2006 — 16:22

    Und handelt es sich um eine Sportveranstaltung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑