Schach auf Twitter

chesstweets

So oft kommt es ja nicht vor, dass ein Wunsch prompt in Erfüllung geht. Aber bei diesem ging es ziemlich schnell. Seit ein paar Tagen bietet ChessTweets die Möglichkeit, via Twitter miteinander Schach zu spielen. Das Zweinull-Blog erklärt ganz gut, wie es funktioniert. Und ich darf mit Pioniergeist stolz vermelden, gegen den Entwickler der Seite die Partie mit der Ordnungsziffer 9 gespielt und gewonnen zu haben.

Das wäre doch eine schöne Plattform für das schon lange ins Auge gefasste Thema-Turnier, oder? Wer Lust auf eine Partie gegen die Schachblätter hat – ich würde mich freuen.

Kategorien: Marginalien

24 Kommentare

  1. So ganz sind mir die Feinheiten noch nicht klar, wie das funktioniert…Aber kann sich, wie üblich im öffentlichen Dienst, nur um Jahre handeln, bis ich es kapiere!
    Und dann kann es losgehen!

  2. Stefan

    22. Juni 2009 — 08:55

    Wenn du dir einen Twitter-Account besorgst, erledige ich den Rest für sich so, dass du nur noch OK klicken musst.

  3. Also, ich denk mal, Account ist da…! Und nun?

  4. Habe mir auch einen kreiert –> und nun?

  5. Stefan

    22. Juni 2009 — 14:55

    Nun bräuchte ich eure Nicknames bei Twitter, entweder hier oder diskret per Mail oder mittels @schachblaetter Post bei Twitter. Oder ihr lanciert unauffällig euren Zugvorschlag beim Community-Spiel auf der Startseite bei http://chesstweets.com/ – Login nicht vegessen. BTW: Angesichts der dortigen Zugfolge könnte man Zweifel an der kollektiven Intelligenz von Schachspielern bekommen.

    PS: Freie Partien oder Thema-Turnier?

  6. Also ich bin, vor Originellität förmlich sprühend, „Schweriner“! Sowohl als auch…:)

  7. Und nach der Partie, diese bitte hier auch posten. ;-)

  8. Mein Name: Aliasetez 

    Turnier: Vielleicht abseits der ausgetretenen Pfade …

  9. Liebe Schachfreunde, dann können wir unter
    http://chesstweets.com/games/278 und
    http://chesstweets.com/games/279
    zur Tat schreiten. Dort kann auch das geneigte Publikum (aka HL) dem munteren Treiben beiwohnen.
    Hinweise für Aliasetez und Schweriner:
    1. Bei http://twitter.com/ChessTweets auf Follow klicken, bringt die Zugnachrichten als Direct Message.
    2. Ein Avatarbildchen wäre hübsch. Das geht hier:
    http://twitter.com/account/picture
    Hinweis für Schweriner:
    Der Fußballverein twittert auch:
    http://twitter.com/HansaRostock
    Hier empfiehlt sich gleichfalls ein Follow.

  10. Na, dann wollen wir mal!!
    Bleibt es dabei: Wir spielen Thementurnier ala Franco-Polnisch? Oder frei?? Ich hätte gern „Thema“!

  11. Mein erster Zug ist gemacht…Da war der Aufwand noch überschaubar!

  12. Ich habe auch frank und frei höchst originell meinen Zug aufs Brett geworfen.

  13. Stefan

    23. Juni 2009 — 17:24

    @ElNino und Etez: Soll ich hier vielleicht eine Turnierseite einrichten, so mit Tabelle und Links zu den Partien? Wollen wir gleich doppelrundig spielen?

    @alle: Will noch jemand mitmachen?

  14. Ich habe kein Problem damit! Nur müssen wir uns dann auch anstrengen, dass die Partien auch ordentlich gespielt werden… Man muss ja den Fans etwas bieten!!

  15. Immer, das ordentlich spielen kann ich leider nicht garantieren, die Unterhaltung vielleicht, immerhin stehe ich bereits nach allgemeinem Tenor meines Opponenten gefährdet.

  16. Aus irgendwelchen Gründen werde ich gerade immer informiert, dass ich meine Züge „out-of-turn“ vornähme, insofern meine Züge nicht übermittelt werden, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Gibt es dafür eine Hilfestellung?

  17. Stefan

    26. Juni 2009 — 10:19

    Tippst du die Züge per Hand ein oder ziehst du auf dem Brett?
    Das ganze scheint noch ein paar Bugs zu haben, vielleicht einfach @o0lit3 darüber informieren?
    Zum Glück läuft ja keine Uhr…

  18. Ich habe schon beide Lösungen versucht, es funktioniert einfach nicht, das weiße Rössel nach c3 zu bewegen.

  19. @Etez: Deine andere Partie scheint ja zu laufen (seltsam), wollen wir einfach eine neue anfangen?

  20. Gerne, ich habe schon ein Remisangebot versandt, aber das scheint auch nicht zu funktionieren.

  21. Es geht weiter, die freundlichen Damen und/oder Herren haben das Problem behoben.

  22. Ich twittere inzwischen als shlosso. Schaut mal rein, vielleicht schaue ich mir auch mal chesstweets an.

  23. Stefan

    12. August 2009 — 11:05

    @AliasEtez vs. @schachblaetter 1–0. Dem Franco-Polnischem Gambit wurde eine empfindliche Schlappe beigebracht.

  24. @ Stefan Aber Du hast ja noch ein heißes Eisen im Feuer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑