Silvesterrätsel 13d

13c

[Edit] Das Diagramm ist falsch, siehe unten in den Kommentaren.

Die jährliche Überprüfung, ob die Regeln von Shogi noch geläufig sind. Ich gebe mal sicherheitshalber alle Figuren an:

Schwarz
1f Tokin (promovierter Bauer, der wie ein Goldgeneral zieht)
2e Lanze
3c Pferd (promovierter Läufer, der wie Läufer + König zieht)
auf der Hand Turm und Goldgeneral

Weiß
1a Springer
3a König
2a Turm
3b Silbergeneral
1f Tokin (promovierter Bauer, der wie ein Goldgeneral zieht)

Schwarz zieht und setzt mit seinem dritten Halbzug matt. Antworten, Ideen und Nachfragen bitte als Kommentar.

7 Gedanken zu „Silvesterrätsel 13d“

  1. In der Diagrammstellung setzt Schwarz matt mittels 1. G*1d Kx1d 2. R*1e. Die im Text verborgene Zweitaufgabe mit dem König auf 3a ist noch einfacher: 1. G*4b matt ;-)

  2. Wie peinlich, ich habe den Tokin auf den Kopf gestellt – er gehört zum weißen Heer und nicht zum schwarzen. Das richtige Diagramm steht unten.
    Jetzt wird die Aufgabe ein bisschen schwieriger…

    13f

  3. Meine Nachfrage zielte auf die abweichende Angabe im Text ab ;-) Die Aufgabe ist hübsch, für den zweiten Zug von Schwarz hat sich das längere Grübeln gelohnt:

    1. G*2d Rx2d (1.- K-1b 2. R*1c Matt)
    2. R*1d mit den Optionen

    2.- Rx1d 3. +B-2b Matt
    2.- Kx1d 3. +Bx2d Matt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.