Out Of Chanty-Mansijsk (2) = Hartplatzhelden (16)

1r2r2k/1bp2p2/1bN2npB/1p6/7q/7P/BPQ2PP1/R4RK1 w – – 0 26 Der Weltcup liefert im Moment reichlich Material für diese Serie. Im Achtelfinale musste Kamsky die zweite Partie gegen Swidler unbedingt gewinnen und griff hier zu 26.Sxb8. Das ließ allerdings das schwarze Läuferpaar von der Leine. Wie gewann Schwarz auf der Stelle? 3rrbk1/1b3p1p/ppnppPp1/4n1P1/P1q1PB1P/1N4Q1/1PP2RB1/1N3RK1 w – – 0 24 Iwantschuk verpasste gestern dagegen… Out Of Chanty-Mansijsk (2) = Hartplatzhelden (16) weiterlesen

Out Of Sofia

Es wird nicht verwundern, dass meine Sympathien beim Kandidatenfinale Topalov-Kamsky beim amerikanischen Comeback-Kid liegen. Immerhin hat er wenigstens eine Qualifikation für diesen Wettkampf gespielt. Wobei man natürlich zugeben muss, dass Topalov in seiner jetzigen Verfassung sportlich ein würdiger Herausforderer Anands wäre. Aber bis heute lief der Wettkampf nicht schlecht für Kamsky, mit Schwarz hält das… Out Of Sofia weiterlesen

Unbedingte Leseempfehlung für New In Chess 5/2008. Dirk Jan ten Geuzendam schreibt über den wahrscheinlich größten Schachbuchsammler der Welt, Jurgen Stigter. Allein dieser Text sollte genug Anlass sein, das Heft zu lesen. Hinzu kommt ein Essay von Victor Bologan über das Comeback-Phänomen Gata Kamsky. Und Jan Timman analysiert Carlsens Endspieltechnik (He can still get stronger).