Comeback (2)

Beim Aufräumen fiel mir ein Partieformular vom 26. Mai 2018 in die Hände. Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern. Ich war nach Hamburg gefahren, wo der Alsterpokal stattfand – ein eintägiges Xiangqiturnier, organisiert vom Tausendsassa Uwe Frischmuth. Wir spielten in einem Funktionsbau der Universität in Altona, es war unfassbar heiß und die… Comeback (2) weiterlesen

Makruk in Hamburg

Ein Schnappschuss von der vierten Auflage des Hamburger Makruk-Turniers (Foto: Uwe Frischmuth, zugleich Turniersieger).

Verpasste Gelegenheit (5) = Yu Garden (4)

Es war nicht unbedingt zu erwarten, dass ich ausgerechnet gegen Pu Fangyao, den zur Zeit besten deutschen Xiangqispieler, die Gelegenheit bekommen würde, etwas für meinen Erwartungswert (0.5 aus 5) zu tun. Aber Fangyao war meinen nicht-vorhandenen Theoriekenntnissen ausgewichen, ich konnte mir irgendwie seinen Mittelsoldaten schnappen und nach 18 Zügen stand diese Stellung auf dem Brett… Verpasste Gelegenheit (5) = Yu Garden (4) weiterlesen