Das letz­te Jahr war ein biss­chen der Ver­such, die Zeit zurück­zu­dre­hen. So ein Lock­down scheint ein guter Moment zum Blog­gen zu sein. Neben dem Schrei­ben der Arti­kel habe ich 2020 das Lay­out geän­dert und den Maschi­nen­raum gepflegt: die Daten­bank geputzt, die Kate­go­rien umbe­nannt, die Links aktua­li­siert, die Schlag­wör­ter ver­voll­stän­digt, sol­che Sachen. Es hat Spaß gemacht, sich hier umzu­se­hen. Ich fürch­te aller­dings, dass die Blogs trotz­dem nicht zurück­kom­men wer­den. Das Publi­kum ist längst weitergezogen.