Schachblätter

Silvesterrätsel 20a = Im Hamsterrad (5)

Wir beginnen unsere Silvesterfeier mit dem Comeback unserer Lieblingsfigur: Der Hamster ist zurück! Schwarz macht 27 Halbzüge hintereinander, dann setzt der Weiße ihn einzügig patt. Das ist gleich eine Menge Arbeit.

Kategorien: Schachaufgaben

Silvesterrätsel 20b » « Zugzwang (2)

3 Kommentare

  1. Man prüfe bitte zunächst, wohin der H aktuell regelkonform ziehen kann, dann findet sich der erste Zug schon mal recht schnell (und ein paar folgende wohl auch noch).

  2. Nun ja, zumindest bei dieser Aufgabe bin ich ratlos, weil ich nicht erkennen kann, wie der Hamster wieder an den Rand gelangen kann, wenn er erst mal in die Brettmitte gelangt ist – von der normalerweise zumindest geforderen Zugreinheit mal ganz zu schweigen. »HILFE!«

  3. Stefan

    21. Januar 2021 — 14:15

    Der Hamster geht auch nicht in die Mitte!

    Der schwarze König macht zunächst einen Rundlauf, um den Bauern auf a3 zu schlagen:

    1.Ka6 2.Ka7 3.Kb8 4.Kc8 5.Kd8 6.Ke7 7.Kf6 8.Ke5 9.Kd4 10.Kc3 11.Kb2 12.Kxa3

    Anschließend bildet er einen Prellbock für den Hamster, der auf a6 landet:

    13.Kb4 14.Ka5 15.Ka6 16.Ka7 17.Ha6

    Dann folgt der zweite Rundlauf auf die andere Hamsterseite zum Zielfeld a5:

    18.Kb8 19.Kc8 20.Kd8 21.Ke7 22.Kf6 23.Ke5 24.Kd4 25.Kc3 26.Kb4 27.Ka5

    Und der weiße König muss schließlich nur noch den Rückweg absperren:

    27…Kc5=

    Ich finde das sehr hübsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑