Zwei Hinweise für unsere Problemschachfreunde

1. Die Aufgaben aus dem sehr empfehlenswerten Weihnachts-Lösewettbewerb 2010 der Stuttgarter Zeitung stehen hier.

2. Die Zeitschrift »harmonie« schreibt für 2011 Informalturniere in den Abteilungen Selbstmatt (Preisrichter Dieter Werner), Hilfsmatt (Preisrichter Thomas Brand) und Märchenschach (Preisrichter Hemmo Axt) aus. 

Buchankündigung

Ilja Schneider & Friends, 1…Sc6! aus allen Lagen – Neubearbeitung! Der junge IM, Elo 2508, schreibt das klassische Keilhack-Schlenker-Konzept fort! Die Rezepte werden ständig auf härtesten Schnellturnieren erprobt (der Schachzoo übt laufende Berichterstattung!), dadurch ergibt sich ein doppelter Mehrwert: Die Empfehlungen sind aktuell und in der Praxis getestet, und es gibt reichlich Material, das sich nicht in den Datenbanken findet. Einzelheiten folgen; inbegriffen sind auf jeden Fall die kompromißlosen Linien 1.e4 Sc6 2.Sf3 f5!? (Colorado) und 1.e4 Sc6 2.d4 d5 3.Sc3 e5!? (Symmetrische Verteidigung) – in beiden Spielweisen hat I. Schneider wertvolle Verbesserungen gefunden!

Ich zitiere einfach mal den Verlags-Waschzettel. Huch, wie ich mich freue! Da werde ich mir mal wieder ein Schachbuch zum Schmökern kaufen. Und sicher der bestmögliche Autor, man sehe nur diese Partie!

Update:

Stand September 2020 ist das Buch noch nicht erschienen.

Anti-Anti

Die Nummer 3/2006 des Schach-Magazins 64 hat neben einem ersten Bericht zu Wijk aan Zee und dem Inhaltsverzeichnis 2005 nur noch wenig Platz. Es gibt Nachrufe auf Hermann Heemsoth und Günther Möhring (der 1968 übrigens auch DDR-Meister im Go war) und Rezensionen von Harald Fietz zu drei neuen Sizilianisch-Büchern: Aus dem Kaniaverlag das Zeller-Buch „Anti-Anti-Sizilianisch“… Anti-Anti weiterlesen