Do It The Rus­si­an Way! Dupli­zi­tät der Ereig­nis­se bei der Schach­olym­pia­de für die rus­si­sche Mann­schaft, ansons­ten sicher­lich eine der Ent­täu­schun­gen des Wettkampfes.

Kram­nik spiel­te in der 6. Run­de eine sei­ner sel­te­nen Kampf­par­tien und gab gegen Short zwei Leicht­fi­gu­ren für einen Turm und ein paar Bauern.

Nach 45. Zügen stand die­se Stel­lung auf dem Brett.

Kram­nik (Russ­land) – Short (Eng­land)
Dres­den, 19.11.2008

kramnikshort.jpg
Lesen Sie weiter