Schachblätter

Lesehinweise

Bevor ich nun wirklich beginne, mich auf das Berliner Turnier vorzubereiten, hier noch ein paar Links:

1. Xiangqi in English macht sich in beeindruckendem Tempo daran, einen eklatanten Mangel des Chinesischen Schachs zu mildern – das Fehlen von nicht-chinesischer Literatur. Schon wenige Wochen nach dem Start eine der besten Xiangqi-Seiten im Netz, absolute Empfehlung. Leider ohne RSS.

2. Neuerdings auch mit eigener Facebook-Seite, auf der vornehmlich Aufgaben gepostet werden. 

3. Andreas hat seinen Twitter-Account reaktiviert und bringt dort eine aktuelle Berichterstattung von den deutschen Turnieren und allerlei Fundstücke aus der Netzwelt.

4. Darüber lief auch dieses Schmuckstück, ein Video von der Xiangqi-Weltmeisterschaft 1993, unter anderem mit Robert Hübner. Sehr unterhaltsam!

Kategorien: Xiangqi

Stillleben » « Seemannsgarn

3 Kommentare

  1. Vielen Dank, werde ich mir morgen (wenn ich wieder nüchtern bin) zu Gemüte führen.
    Gibt’s eigentlich auch ’ne Extra-Kategorie ala »Bester Greifswalder«? Ich bin mal echt gespannt, was das wird.

  2. zu 4.) Ich wusste gar nicht, dass Robert Hübner lächeln kann…Hübsches Video!

  3. 1993? Sicher, dass das kein Tipfehler ist? Das Video sieht eher aus wie von 1973.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑