Schachblätter

Mach’s gut, Detlef

detlef1

Es ist schwer vor­stell­bar, dass Det­lef Plü­mer nie wie­der an einem Schach­brett sit­zen wird. Und doch ist es so. Det­lef ist am 31. Dezem­ber 2010 völ­lig über­ra­schend gestorben.

Ich habe zwei­mal gegen Det­lef gespielt. Die ers­te Par­tie war ein hef­ti­ges, schwe­res Match. Die zwei­te spiel­ten wir anläss­lich eines Freund­schafts­kamp­fes, ein freund­li­ches und kür­ze­res Remis. Die Nota­ti­on fin­de ich nicht mehr, aber es gibt ein schö­nes Foto von die­ser Begegnung.

Noch schö­ner war es, gemein­sam mit Det­lef in einer Mann­schaft zu spie­len, nach­dem er in der ver­gan­ge­nen Sai­son zu uns gewech­selt war. Er bestritt, obwohl in Ber­lin woh­nend, seit­dem sämt­li­che Pflicht­spie­le! Det­lef lieb­te das Schach und die Gesel­lig­keit und ich hof­fe sehr, dass es ihm wäh­rend der kur­zen Zeit beim Greifs­wal­der Schach­ver­ein in bei­der Hin­sicht gefal­len hat. Ich ver­mis­se ihn schon jetzt, auf dem Innen­hof unse­res Spiel­lo­kals in der Son­ne sit­zend, die Hän­de vor dem Bauch verschränkt.

Mach’s gut, Det­lef. Du warst ein fei­ner Kerl.

*

Zum klei­nen Geden­ken an einen gro­ßen Men­schen zei­gen wir einen leicht­fü­ßi­gen Sprin­ger-Ritt aus der Par­tie gegen Björn Röber (2. Bun­des­li­ga, 2004). Det­lef spiel­te damals noch für sei­nen Hei­mat­ver­ein SC Kreuzberg. 

detlef

29… Se3+! 30.Kf2
30.Dxe3 Dc2+ 31.Sf2 Dxb1
30…Sg4+ 31.Kg2
31.Ke2 De4+ 32.Te3 Sxe3 33.Dxe3 Tc2+
31…Sh2! 32.Kxh2 Dxf3
und spä­ter 0–1

Kategorien: Local Heroes

Shorts unsterbliche Partie » « Silvesterrätsel 10a = Auf dem Rangierbahnhof (4)

7 Kommentare

  1. Sehr betrof­fen und noch ganz unter dem Ein­druck des plötz­li­chen Hin­schei­dens ist es schwer die rich­ti­gen Wor­te zu fin­den. Daher schlie­ße ich mich ein­fach Ste­fans letz­tem Abschieds­gruß an.
    Also, mach’s gut Detlef.

  2. Gerd Biebelmann

    5. Januar 2011 — 11:17

    Ich bin auch sehr geschockt und trau­rig. Völ­lig unfass­bar. Det­lef emp­fand ich immer als her­zens­gu­ten und gesel­li­gen Men­schen. Er wird fehlen.
    Machs gut Detlef.

  3. Per­sön­lich habe ich ihn letz­tes Jahr in Wit­ten­ber­ge beim Schnell­tur­nier getrof­fen. Auch von mir Bei­leid nach Ber­lin und Greifswald!

  4. Das ist eine sehr trau­ri­ge Nach­richt, die mal wie­der zeigt, wie schnell es gehen kann im Leben. Mein Bei­leid geht an die Ange­hö­ri­gen und sei­ne Freun­de. Ruhe in Frieden!

  5. CBartolomaeus

    5. Januar 2011 — 22:19

    Es fällt mir schwer, mei­ne Trau­er in Wor­te zu fas­sen. Gera­de noch haben wir gemein­sam am Schach­brett geses­sen und plötz­lich soll das nicht mehr sein.

    Mir bleibt nichts, als mich Ste­fan anzu­schlie­ßen: Mach’s gut, Detlef!

  6. ...Familie von Detlef

    11. Februar 2011 — 15:14

    Herz­li­chen Dank für die net­ten Worte.

    Die Fami­lie von Detlef

    6 Monate2

  7. Stefan

    17. Februar 2011 — 10:42

    Dan­ke für Ihren Ein­trag und für das schö­ne Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 Schachblätter

Theme von Anders Norén↑ ↑