Mein Schachverein macht die jährliche Mitgliederversammlung. Eine kurze Umfrage unter den Anwesenden: Alle sind geimpft. Warum spielen wir die nächste Saison nicht einfach auf diese Weise? Wer mitmachen will, muss geimpft sein, alle anderen bleiben draußen. Es wäre so einfach. Stattdessen wird das Gewürge weitergehen: Masken, Plexiglasscheiben, Hygienekonzepte – das ganze Arsenal unwirksamer Symbolpolitik. Und wer sich schützen muss, muss draußenbleiben.

Nach 15 Monaten Pause mal wieder ein Vereinsabend. Wir hatten alle leichte Probleme damit, uns an die dritte Dimension zu gewöhnen und plötzlich wieder eine Schachuhr bedienen zu müssen, fühlte sich auch etwas unbequem an. Das Hygienekonzept sah vor, dass wir draußen auf dem Hof spielten und als es kalt und dunkel wurde, gingen wir zurück nach Hause. Soll jetzt wöchentlich stattfinden, wenn die Zahlen so bleiben. War schön.