Kulturkampf

Is it absurd to stake out such positions? Is it a sign of open-mindedness, or of failure and flight from one’s own cultural possibilities?

Harvey Blume spielt Xiangqi und hat seine interkulturellen Schwierigkeiten damit (via Bill Marx).

Kultur

Schach wird immer mehr als Sport aufgefasst, während es meines Erachtens doch eher eine kulturelle Erscheinung sein und als solche behandelt werden sollte.

Robert Hübner in einem absolut lesenswerten Interview in der FAZ mit Stefan Löffler. Es kommt selten vor, dass man so viele wohltuende Dinge über Schach liest.

Einteilungen

In China, Go was perceived as the popular game of the aristocracy, while Xiangqi (Chinese chess) was the game of the masses. Go was considered one of the four cultivated arts of the Chinese scholar gentleman, along with calligraphy, painting and playing the musical instrument guqin.

via Haiku Topics